Startseite Personen A-Z Impressum
Wer war eigentlich ...? Bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte

Wer war eigentlich ...? Gerti Cori

Steckbrief

Biografie und Leben

Foto von der Person

Frhes Leben und Ausbildung

Gerti Cori wurde am 15. August 1896 in Prag, Tschechien, geboren. Sie studierte an der Deutschen Universitt in Prag, wo sie ihren zuknftigen Ehemann Carl Ferdinand Cori kennenlernte, mit dem sie spter zusammenarbeitete.

Forschung und Entdeckungen

Gerti Cori und ihr Mann Carl Ferdinand Cori waren Pioniere in der Erforschung des Stoffwechsels von Kohlenhydraten im menschlichen Krper. Gemeinsam entdeckten sie die Cori-Zyklus, einen Mechanismus zur Umwandlung von Glukose in Glykogen und zurck, der eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel spielt. Fr diese Entdeckung erhielten sie 1947 den Nobelpreis fr Physiologie oder Medizin.

Lehrttigkeit und Karriere

Gerti Cori und ihr Mann waren an verschiedenen Universitten ttig und hatten bedeutende Positionen in der Forschung. Sie war Professorin an der Washington University in St. Louis und wurde 1957 in die National Academy of Sciences aufgenommen.

Sptes Leben und Tod

Gerti Cori litt in ihren spteren Jahren an einer seltenen degenerativen Erkrankung, die ihre motorischen Fhigkeiten einschrnkte. Sie starb am 26. Oktober 1957 im Alter von 61 Jahren.

weitere Persnlichkeiten

deutsche Bundeskanzler
Louis de Funes
Heinrich VIII
Nobelpreis Gewinner
Christoph Kolumbus
Heinz Kohut
Johannes Kepler
Kaier Nero
Wilhelm Steinitz
Karl der Groe