Startseite Personen A-Z Impressum
Wer war eigentlich ...? Bedeutende Pers├Ânlichkeiten der Geschichte

Wer war eigentlich ...? Samuel Hahnemann

Steckbrief

Biografie und Leben

Foto von der Person

FrŘhes Leben und Ausbildung

Samuel Hahnemann wurde am 10. April 1755 in Mei▀en, Deutschland, geboren. Er studierte Medizin an der Universitńt Leipzig und schloss sein Studium 1779 ab.

Arbeit als Arzt und Apotheker

Nach seinem Studium arbeitete Hahnemann zunńchst als Arzt und Apotheker in verschiedenen Stńdten Deutschlands. Er beschńftigte sich auch mit der ▄bersetzung von medizinischen Texten aus dem Englischen und Franz÷sischen ins Deutsche.

Entwicklung der Hom÷opathie

Im Jahr 1790 entwickelte Hahnemann die Grundprinzipien der Hom÷opathie, einer alternativen Heilmethode, die auf der Idee basiert, dass "─hnliches durch ─hnliches geheilt werden kann". Hahnemann fŘhrte zahlreiche Experimente und Studien durch, um seine Theorie zu untermauern.

Ver÷ffentlichung des Organon der Heilkunst

Im Jahr 1810 ver÷ffentlichte Hahnemann das Organon der Heilkunst, das bis heute als grundlegendes Werk der Hom÷opathie gilt. Das Buch beschreibt die Prinzipien der Hom÷opathie und die Anwendung von Arzneimitteln.

Diese Personen k÷nnten Sie interessieren

weitere Pers÷nlichkeiten

deutsche Bundeskanzler
Louis de Funes
Heinrich VIII
Nobelpreis Gewinner
Christoph Kolumbus
Heinz Kohut
Johannes Kepler
Kaier Nero
Wilhelm Steinitz
Karl der Gro▀e