Startseite Personen A-Z Impressum
Wer war eigentlich ...? Bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte

Wer war eigentlich ...? Pytheas

Steckbrief

Biografie und Leben

Foto von der Person

Leben und Werk

Pytheas war ein griechischer Seefahrer und Entdecker, der im 4. Jahrhundert v. Chr. lebte. Er ist vor allem fr seine Entdeckungsreisen in den Norden Europas und im Nordatlantik bekannt, die er in seinem Werk "ber den Ozean" beschrieb.

Entdeckungsreisen

Pytheas unternahm mehrere Entdeckungsreisen, darunter eine Reise zur britischen Inseln, eine Reise zum rmelkanal und eine Reise zum Nordkap. Seine Reisen in den hohen Norden Europas waren zu seiner Zeit einzigartig und bahnbrechend.

Geographische Entdeckungen

Pytheas war einer der ersten griechischen Geographen und Kartographen und seine Entdeckungen und Beschreibungen von geographischen Orten und Phnomenen waren bahnbrechend. Er war einer der ersten, der die Existenz des Nordpolarmeers beschrieb und die Gezeitenmechanik erforschte.

Kulturelle Einflsse

Pytheas war Teil einer wichtigen kulturellen Bewegung in der griechischen Welt, die von Wissenschaftlern, Philosophen, Mathematikern und Gelehrten geprgt war. Sein Werk und seine Ideen haben andere Entdecker und Geographen beeinflusst und trugen dazu bei, das Wissen ber die Welt zu erweitern.

Historischer Kontext

Pytheas lebte in einer Zeit groer gesellschaftlicher und politischer Vernderungen in Griechenland, einschlielich der Invasion von Alexander dem Groen und dem Aufstieg des Hellenismus. Seine Entdeckungen und Ideen reflektieren die Kultur und die Ideen seiner Zeit.

Rezeption und Bedeutung

Pytheas' Werk und Entdeckungen wurden von spteren Gelehrten und Entdeckern geschtzt und beeinflussten die europische Geographie und Navigation bis in das 18. Jahrhundert. Seine Bedeutung als Entdecker und Geograph wird auch heute noch anerkannt und geschtzt.

Seefahrer und Handelsreisender

Pytheas war nicht nur ein Entdecker, sondern auch ein erfolgreicher Seefahrer und Handelsreisender. Er bereiste das Mittelmeer und handelte mit verschiedenen Waren, darunter Waffen, Schmuck und Textilien.

Quellen und berlieferung

Die Informationen ber Pytheas stammen hauptschlich aus dem Werk "ber den Ozean", das jedoch nicht erhalten ist. Stattdessen sind seine Beschreibungen und Ideen nur durch spteren Autoren und Gelehrten berliefert, was zu einigen Diskussionen und Kontroversen ber die Genauigkeit seiner Entdeckungen gefhrt hat.

Wissenschaftliche Methoden und Theorien

Pytheas war ein wichtiger Vertreter der griechischen Naturphilosophie und wandte wissenschaftliche Methoden und Theorien auf seine Entdeckungen an. Er beobachtete und beschrieb die Naturphnomene genau und versuchte, sie mit den damals bekannten Theorien und Konzepten zu erklren.

Mythologische und literarische Einflsse

Pytheas war auch von der griechischen Mythologie und Literatur beeinflusst und nutzte mythologische Namen und Konzepte, um seine Entdeckungen zu beschreiben. Seine Beschreibungen der Nordlnder als "Hyperboreaner" und die Idee einer "Thule"-Insel wurden von spteren Autoren und Gelehrten weiter ausgeschmckt und zu Legenden.

Reisebericht und Stil

Pytheas' Werk "ber den Ozean" wurde von spteren Gelehrten gelobt fr seine detaillierten Beschreibungen und lebendigen Stil. Obwohl das Werk nicht erhalten ist, haben Auszge und Zitate aus dem Werk uns einen Einblick in seine literarischen Fhigkeiten gegeben.

Auswirkungen auf die europische Kultur

Pytheas' Entdeckungen und Ideen hatten einen groen Einfluss auf die europische Kultur und Geschichte. Seine Beschreibungen der Geographie und Naturphnomene des Nordens haben die europische Vorstellungskraft geprgt und die europische Geographie beeinflusst.

weitere Persnlichkeiten

deutsche Bundeskanzler
Louis de Funes
Heinrich VIII
Nobelpreis Gewinner
Christoph Kolumbus
Heinz Kohut
Johannes Kepler
Kaier Nero
Wilhelm Steinitz
Karl der Groe